Die Firma


Die Giardina Group und ist weltweit führend in den Beschichtungstechnologien für die Holz-, Glas-, Kunststoff- und Metallindustrie sowie für die Veredelung von Verbundwerkstoffen.

Aus dem Zusammenschluss der beiden Firmen Mauri Macchine und Giardina Finishing, beide zu Beginn der Siebzigerjahre gegründet und während Jahrzehnten führend in der Herstellung verschiedener Anlagen für die Oberflächenbehandlung diverser Untergründe, entstand die Giardina Group. Ende 2017 wurde dieses langjährige „know-how“ in einem einzigen grossen technologischen Zentrum zusammengefasst. Hierbei entstand das grösste Produktionsprogramm, welches diese Branche bietet: von der Imprägniereung von Balken, zur Bearbeitung von „Jumbo“-Glasscheiben und Profilen bis hin zu anspruchsvollen Robotersystemen für die Beschichtung von Fenstern oder Möbeln erhalten Sie alles aus einer Hand.

Design, Entwicklung und Herstellung von Maschinen und kompletten Anlagen zum Walzen, Giess- und Spritzlackieren gehören ebenso zum Portfolio wie automatisierte und / oder robotisierte Fertigungsstrassen kombiniert mit Heissluft-, Mikrowellen- oder UV-Trocknung; Ergänzt wird das ganze mit Hängeförderbahnen und Spritzrobotern zum Lackieren von Fenstern oder dreidimensionalen Teilen, sowie mit Lackierkabinen und Sonderanlagen. Dies verdeutlicht das technologische Spektrum, mit welchen die Giardina Group Sie bei der Umsetzung Ihrer Bedürfnisse mit unterschiedlichen Lösungen unterstützt. (mit 60 Angestellten, bei einem Exportvolumen von 95 % einen Umsatz von rund 15 Millionen Euro)

Seit Januar 2018 wurden alle Produktionsaktivitäten in Figino Serenza (Como, Italien), den historischen Räumlichkeiten von Giardina Finishing , zusammengeführt und alle Produktionsschritte des gesamten Produkteportfolios der Giardina Group werden hier gefertigt. Dies als Ausdruck der grossen italienischen Maschinenbautradition in diesem speziellen Sektor.

DIE MEILENSTEINE DER FIRMENGESCHICHTE


Giardina Finishing und Mauri Macchine: Zwei Marken heute unter einem globalen Dach, der Giardina Group vereint, bieten alles rund um die Oberflächenbehandlung. Eine Geschichte von Kompetenz, Erfahrung, Forschung und Innovation, die seit fast fünfzig Jahren besteht. Jahrzehntelang geprägt von einem ständigen Engagement für die Entwicklung und Implementierung hochtechnologischer Lösungen, Maschinen und Anlagen für alle Kundenbedürfnisse. Gemeinsam mit unseren Kunden, die bestmögliche Lösung für ihre Bedürfnisse zu erarbeiten, seien es komplexe Fertigungsstrassen oder einfache Maschinen ist unsere tägliche Motivation.

Der Visionär, der Antreiber dieser langen Geschichte, war der am 24. August 2017 verstorbene Giampiero Mauri. Er war davon überzeugt, dass der Erfolg eines Unternehmens daran gemessen wird, wie hoch dessen technologischer Standart auf internationaler Ebene wahrgenommen wird. Eine Vision, die es ihm erlaubte auch prestigeträchtige Ziele zu erreichen.

Aus seiner Vision ergab sich die Entscheidung, durch die Übernahme von Giardina Finishing durch Mauri Macchine, – eine starke Synergie zwischen den beiden Unternehmen zu schaffen. Heute bieten sie als Giardina Group die umfassendste Palette an Veredelungs- und Lackierlösungen für verschiedene Weltmärkte. Ein technologisches Erbe, das kein anderer bieten kann.

DER URSPRUNG
Giardina Finishing hat ihre grosse Erfahrung mit Lackierlösungen wie Spritzapplikation, Walzenauftrag, Giessverfahren, Vakuumtechnologie und viele andere in den Bereichen Holz, Glas, Kunststoff, Metall und Verbundwerkstoffe in die neue Gruppe eingebracht. Sogar Trocknungstechniken waren schon immer ein Flaggschiff des Unternehmens. Seit den siebziger Jahren Pionier in der Trocknungstechnologie der UV-Härtung und führend in der Trocknung von Wasserlacken mittels “MOS” “ – Mikrowellentrocknung. Seit einigen Jahren mit einer brandneuen „UV integrierten“ Auftrags- und Trocknungstechnologie namens „Gst Zerogloss”, welche neue Lackierzyklen ermöglicht, führend im Markt vertreten. Diese Technologie ermöglicht einen sehr hohen Qualitätsstandart im Bereich “Hochmatt”.

Vervollständigt werden die Giardina Finishing Kompetenzen durch Mauri Macchine, welche mit ihrer grossen Erfahrung in der Holzbranche über ein aussergewöhnliches Know-how für Lackiersysteme für Profile im Allgemeinen verfügt. Seit langem sind Spritzroboterlösungen für das Lackieren von Kleinserien, sogenannte „Customer Order Lines“ entwickelt worden. Somit antizipiert Mauri Macchine seit Jahren die Bedürfnisse des Marktes, welcher zunehmend auf “Just-in-Time”ausgerichtet ist, mit massgeschneiderten Lösungen für das Handling von immer kleineren Losgrössen. Auch in einem Markt, in dem „Bio-Nachhaltigkeit“ immer mehr an Bedeutung gewinnt, hat sich Mauri Macchine mit ihren Komplettlösungen für die Behandlung von Schichtholz sehr proaktiv engagiert und etabliert.

Dank der grossen Kompetenz von Mauri Macchine bei der Entwicklung und Implementierung komplexer Lösungen für das Handling und die Manipulation von Fertigprodukten kann die Giardina Group ihren Kunden auf der ganzen Welt Lackiersysteme anbieten und dabei die Ressourcen und das Know-how der Gruppe nutzen. Dies garantiert einerseits höchste Zuverlässigkeit und andererseits bietet sich die Sicherheit eines einzigen Ansprechpartners bezüglich Kompetenz, Technologie, sowie Pre- und Post-Sales-Dienstleistungen an.

GIARDINA GROUP
Im Jahr 2010 beginnt Mauri Macchine seine Partnerschaft mit der Giardina Finishing srl.

Nach einem tiefgreifenden Umstrukturierungsprozess beschliesst Giampiero Mauri die Firma Giardina Finishing zu erwerben. Er gründet die Marke Giardina Group und führt Giardina Finishing, Mauri Macchine und Ventilazione Italiana unter einem Dach zusammen. Die Vereinigung der drei Marken konsolidiert eine breite Kundenbasis und ermöglicht die Herstellung des breitesten und komplettesten Sortiments an Veredelungsmaschinen und -systemen.

Ebenfalls 2017 beginnt ein „Pilotprojekt“ für den Online-Vertrieb: MM Store. Die aus einem Projekt von Stefano Mauri stammende Plattform wird in Betrieb genommen, damit Kunden auf der ganzen Welt Teile und Ersatzteile für ihre Lackiersysteme mit wenigen Klicks bestellen können.

Am 24. August 2017 stirbt Giampiero Mauri nach einer langen Krankheit, die ihn selbst in den akutesten Phasen nicht von seiner Leidenschaft, seinen Träumen und seinem Geschäft ablenken konnte. Seine Söhne – Stefano and Riccardo, , immer an seiner Seite – nehmen nun die Zügel fest in ihre Hände.

Am 28. Dezember 2017 wurde die notarielle Urkunde, welche die Geburt der Giardina-Gruppe begründet unterzeichnet. Die Krönung eines Traums begann im sehr weit entfernten 1972.

Anfang 2018 werden alle Produktionsaktivitäten in Figino Serenza, zusammengeführt. Ein neuer Firmensitz, welcher demnächst ein modernes Unternehmen repräsentiert, wird durch die Neuorganistion der Produktionsräume und Büros und einer Abteilung für Planung und Innovation erschaffen. Ergänzt wird das ganze bis April 2019 durch einen neuen Showroom / Technikum mit Schulungsräumen – das Giampiero Mauri Innovation Centre.

Die ständige Beziehung zu den wichtigsten Farbherstellern und Komplementärindustrien weltweit ist gestern wie heute von grundlegender Bedeutung für die Giardina Group. Nur durch diese Zusammenarbeit können die Bedürfnisse eines Kunden richtig interpretiert werden, um ihm genau das zu bieten, was er als Endergebnis des Prozesses erwartet.